Stainless Steel – Böhse Onkelz Tribute

Stainless Steel – die beste Böhse Onkelz Coverband der Welt war zu Gast

Was war das für eine Hammer Onkelz-Party?

In der fast ausverkauften Lederer Halle heizte Stainless Steel den Besuchern so richtig ein. Nachdem sich Stainless Steel neuformiert hatte, gaben sie ihre Debüt in der Hall of Music.

Keiner der Besucher merkte nur im Geringsten, dass die 4 Jungs zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne standen. In den 3,5 Stunden, gaben die Jungs Vollga. Sie begeisterten die feirlaunigen Besucher von der ersten bis zur letzten Minute.

Nach dem ersten Song hatte Stainless Steel bereits das Publikum voll im Griff. Jeder tanzte und moschte bis zum Schluss. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Onkelz Party mit Stainless Steel.

Wenn du dieses Event nun verpasst hast, findest du auf dieser Website der Hall of Music natürlich früh genug Termine zu den nächsten Events bzw. Veranstaltungen. Besonders dann, wenn Stainless Steel wieder zu Gast bei uns ist, dann erfährst du es hier oder auf unserer Facebook-Seite.

Schau dir dazu auch das folgende Video an

Hier gehts zum Video

Wissenswertes zu Stainless Steel

Die Band Stainless Steel wurde im Jahr 2001/2002 gebründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehört Sebastian Mader. Bis 2008 war Andreas Bachmann als bei Stainless Steel dabei. Zwischen 2012 und 2016 war Christian Herbig als Sänger dieser Ausnahmeband dabei. Aktuell gehören die folgenden Mitglieder dazu:

Gesang: Keving / Marco
Bass: Joachim Wawra
Gitarre: Sebastian Mader
Schlagzeug: Oliver

Wenn du nun noch mehr über die Band Stainless Steel wissen möchtest, dann findest du hier auf Wikipedia und natürlich hier auf der Website weitere Infos.